Cloud Computing

Die Cloud ist die Schnittstelle der „digitalen Transformation“. Sie ist nicht nur zentraler Speicher, sondern Infrastruktur. Erfolgreiche Unternehmen nutzen intelligente Lösungen um sich selbst zu beschleunigen.

Die beinahe inflationäre Nutzung des Begriffs „Cloud Computing“ im Zusammenhang mit der Digitalisierung hat Berechtigung. Egal ob Außendienst, Standortvernetzung, Digitalisierung der Produktion, Mobilität, Big Data…
All diese Entwicklungen sind ohne die „Datenwolke“ als Schlüsseltechnologie nicht realisierbar.
Daher widmen wir im HANDBUCH DIGITALISIERUNG der Cloud ein eigenständiges Kapitel.

Der neue Privacy-Shield-Act zwischen den USA und Europa soll eine neue Basis für Datensicherheit und damit Vertrauen schaffen. Experten sehen das Werk mit gemischten Gefühlen. In der Praxis ergeben sich für ver-schiedene Technologien sinnvolle Anwendungen eben nur im Zusammenspiel mit der Cloud. Genau das – sinnvolle Nutzung und relevante Sicherheit – wollen wir in Praxisbeispielen, Gastbeiträgen und Expertenstatements an die Leser transportieren.

Buchkapitel / Inhalte

Mobilität
Ob Mitarbeiter- oder Standortvernetzung: ohne Cloud kein Datenaustausch

Industrie 4.0
Die Cloud als Schnittstelle im IoT

Privacy-Shield-Act
Analyse des neuen Abkommens

Big Data
Nur durch die Rechenleistung aus der Wolke können auch kleine Unternehmen von den großen Trends profitieren

Security follows function?
Sind die Bedenken weniger geworden?

Hier können Sie das vollständige Themenexposé herunterladen

Bildquelle / Lizenz:

Helfen Sie uns, verbessern Sie diesen Beitrag

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.